https://einkaufen.gooding.de/tiernothilfe-streunernasen-51118

Kitten suchen ein Zuhause

 

 

wir möchten  euch hier nun die Kitten von 2017 vorstellen. Viele dürfen schon ausreisen und manche gehen jetzt auf Pflegestelle nach Deutschland, manche sind noch zu jung....

 

erst einmal alle in der Fotoslideshow, dann stellen wir sie einzeln vor =)

* Silbertiger Telma sucht Dich  *

 

Telma lebt in Spanien auf einer Pflegestelle. Geboren wurde sie im Oktober 2016. Sie ist mit anderen Katzen verspielt, sehr sozial und freundlich.

Beim Menschen leider noch schüchtern und etwas ängstlich. Sie braucht Zeit, Liebe und Geduld.
Gut wäre daher ein Zuhause mit einer zutraulichen Katze, an der sie sich orientieren kann.
Sie wurde mit der Mama und ihren Geschwistern auf der Strasse gefunden.

Wer gibt Telma eine Chance?

 

Mai 2017

* Amalia und Calzone suchen zusammen ihr Glück *

 

Mai 2017

Amalia ist ca. 7 Monate jung und kam gerade erst in unser Tierheim nach Villena/Spanien. Sie sitzt momentan mit Kater Calzone in einer Box in der Quarantäne und beide mögen sich sehr. Amalia ist noch scheu und ängstlich, aber nicht böse. Sie braucht viel Liebe und Geduld.

Ihr Kumpel Calzone (Grauer Tiger) ist das Gegenteil. Freundlich, lieb, verschmust.

Sie orientiert sich sehr an ihm. Daher möchten die Pfleger im Tierheim gerne, dass beide zusammen ein Zuhause bekommen. Wer möchte beiden ein Zuhause für immer geben?

Oreo ist ein hübscher, kleiner, schwarz-weißer Kater. Er wurde ca. im August 2016 geboren. Seine Freundin Nala ist eine Halblanghaarkatze. Sie wurde ca. im July 2016 geboren. Beide leben in Spanien auf einer Pflegestelle des Tierheims, zusammen mit anderen Katzen. Sie sind daher sehr sozial, freundlich, lieb und schmusen auch mal gerne. sie hätten gerne zusammen ein Zuhause für immer. Sie können Ende Februar kastriert ausreisen. Ebenfalls sind sie geimpft, gechipt, entwurmt und getestet. Wer schenkt ihnen ein Zuhause?

Cobi & Puka

Die 2 lebten in einem großen Parkhaus in Spanien , in dem schon öfter Katzen vergiftet wurden. Ein ältere Mann hattte sie zuerst gefüttert, musste dann aber ins Krankenhaus und bat um Hilfe. Damit die 2 nicht vergiftet werden. Ein Helfer des Tierheims nahm also Cobi und Puka mit ins Tierhei. Cobi ist der rot-weiße Kater, ca. 5 1/2 Monate alt.
Puka ist ein Mädchen, ca 4 Monate alt. Beide suchen nun ein Zuhause.