https://einkaufen.gooding.de/tiernothilfe-streunernasen-51118

So könnt ihr helfen

Eine Spende

Wir freuen uns immer über eine Spende für die Tiere in Spanien. Alle Spenden verwenden wir für Projekte  , Arztkosten oder Medikamentenkosten.

 

Tiernothilfe Streunernasen e.V.

Volksbank Helmstedt

BIC: GENODEF1WFV

IBAN: DE66270925553048915600

https://einkaufen.gooding.de/tiernothilfe-streunernasen-51118

          Werdet Vereinsmitglied

Sie möchten dauerhaft helfen? Haben großes Interesse an der Tierschutzarbeit?

 

Dann werden Sie Mitglied in unserem Verein. Wir freuen uns über jeden, der sich einbringen möchte und sind für jede Unterstützung dankbar.

 

Um Mitglied zu werden, müssen Sie lediglich die PDF Datei für den Mitgliedsantrag herunterladen, ausdrucken, ausfüllen und an die darin genannte Adresse schicken.

 

Wir würden uns freuen, sie bald als unser Mitglied begrüßen zu dürfen.

 

 

Mitgliedsantrag
Mitgliedsantrag Neu.pdf
PDF-Dokument [54.8 KB]

Tierpatenschaft/Futterpate

Sie möchten Pate für eine Fellnase werden?

Diesem Tier monatlich helfen, ausreichend Futter zu bekommen und die medizinische Versorgung zu sichern?

 

Dann vollbringen Sie eine gute Tat.

Die Tiere vor Ort haben wenig zu essen, oft reicht es nur gerade so zum Überleben. Besonders im Winter, sind die Zeiten extrem hart für die Fellnasen und es kommen oft auch Arztkosten hinzu oder Kosten für Entwurmung, Flohmittel usw. Um den lieben Fellnasen die Bäuche füllen zu können und um ihre medizinische Versorgung zu sichern, suchen wir Paten. 

 

Was eine Patenschaft kostet?

 

Die Übernahme einer Patenschaft, bzw. einer Teilpatenschaft ist ab 5 Euro im Monat möglich.

 

Um die Kosten eines Tieres für den kompletten Monat zu decken, sind ca. 20 - 25 Euro im Monat notwendig. Allerdings sind wir auch über kleinere Beträge einer Teilpatenschaft sehr dankbar. Jeder Euro zählt und hilft dabei, die Versorgung der Tiere zu sichern.

 

 

Wenn Sie etwas Gutes tun möchten, können Sie sich ein Tier aussuchen, für das Sie Pate werden möchten. Bis zur Vermittlung können Sie diese Tier nun monatlich unterstützen. Sie erhalten eine Patenschaftsurkunde und immer aktuelle Infos von Ihrem Patentier. Und natürlich können Sie Ihr Patentier auch gerne vor Ort besuchen, sollten Sie Ihren Urlaub in seiner Nähe geplant haben.

 

 

Pflegestellen

Es werden immer dringend Pflegestellen benötigt. Menschen die Tiere aufnehmen, bis zur endgültigen Vermittlung. Hier können die Interessenten die Katze oder den Hund besuchen um das Tier persönlich kennenzulernen. In der Regel zahlt ein Verein, von dem das Tier kommt, alle Kosten die wärend der Zeit bei der Pflegestelle anfallen. Die kleinen Vereine freuen sich aber auch über Pflegestellen, die die Kosten für Futter und z.B. Katzenstreu selber übernehmen. Sollten größere Arztkosten anfallen, übernimmt diese natürlich der Verein. Falls jemand Interesse hat, eine der Fellnasen in Pflege zu nehmen bis sie eine neue Familie gefunden haben, dann schreibt uns einfach an.

Jede Pflegestelle verhilft den Tieren häufig dazu, schneller eine Endstelle bei einer lieben Familie zu finden.