Kitten suchen ein Zuhause

Kitten ab April 2019

 

Neuankömmlinge im Tierheim in Villena und Vicar can Felina

 

Lina

 

 

Lina wurde ca. Anfang Juni 2019 geboren.

Gefunden wurde sie auf den Straßen Spaniens am 12. Juni, leider ohne ihre Mutter oder auch Geschwister.

Als sie gefunden wurde, war sie erst wenige Tage alt mit noch geschlossenen Augen und wurde direkt auf eine Pflegestelle gebracht, wo sie per Hand aufgezogen wurde.

Dank ihrer Pflegefamilie hat sie überlebt und sich zu einer kleinen, aber gesunden und starken Katze entwickelt.

Sie kommt sehr gut mit den anderen Katzen und auch dem Hund Ron auf ihrer Pflegestelle zurecht.

Sie ist sehr verschmust und hat Carola und Racette als ihre "Pflegeschwestern" adoptiert :) Die drei sind mittlerweile fast nur noch gemeinsam anzutreffen. Sie verbringen ihre Zeit mit Schlafen oder auch ausgiebigem Toben.

Lina liebt Katzenmilch und geniesst auch Sonnenbäder.

Im September kann bei Lina mit den Impfungen begonnen werden. Sie ist derzeit noch nicht kastriert.

Lina kann mit oder auch zu einer weiteren Katze im ungefähr gleichen Alter adoptiert werden, sowohl in reine Wohnungshaltung, als auch bei guter Verkehrslage in Freigang. Ein katzensicherer Balkon wäre bei Wohnungshaltung wünschenswert, aber kein Muss.

Wer öffnet sein Herz für diese Maus?

 

 

Carola & Racette 

 

Die zwei leben auf Pflegestelle in Spanien und werden betreut. Die Augen sind mittlerweile viel besser aber sie sind jeweils auf einem Auge blind

 

Emma

Die drei süßen wurden im Müll gefunden und zum Glück gerettet, bevor sie erstickt sind. Momentan leben sie auf Pflegestelle in Spanien.

Wenn sie alt genug sind dürfen sie ausreisen

 

*Update:

 

Amanda und Emil sind bereits ausgereist und befinden sich auf Pflegestelle in Deutschland.  

Gabrielle

Die kleine Gabrielle wurde in Spanien auf der Straße gefunden. Das arme kleine Häufchen Elend musste erst einmal aufgepeppelt werden. Mittlerweile geht es ihr schon wieder besser. Leider hat sie durch einen Infekt eins ihrer Augen verloren. Momentan befindet sie sich noch auf einer Pflegestelle in Spanien.
 

 

Irene 

 

Die kleine schüchterne Irene, hat sich im Tierheim versteckt. Vor uns hatte sie doch Angst, so groß und fremd waren wir. Doch hatten wir sie dann auf dem Arm, hat sie sich streicheln lassen und leise geschnurrt.

Irene ist die kleine Schwester von Pol und Loles und lebt noch im Tierheim. Sie ist noch sehr schüchtern und zurückhaltend, aber mit viel Liebe und etwas Zeit wird sie sicher eine liebe, anhängliche Katze.

Wir hoffen, sie findet ein Zuhause, bevor sie scheu wird und das Vertrauen ganz verliert. Irene hat einen verkürzten Schwanz, was sie aber nicht stört. Irene möchte ein Zuhause mit einer anderen jungen Katze, denn sie spielt gerne.

Irene ist wie ihre Geschwister ca. 3-4 Monate jung, geimpft, gechipt, entwurmt, getestet und wird noch kastriert.

 

Wer gibt unserem kleinen Mädchen eine Chance?

 

 

Triana

 

 

Die kleine Triana lebt auf Pflegestelle in Spanien. Sie hatte Interessenten in Spanien, die sich dann aber kurzfristig für ihren roten Kumpel entschieden haben. Triana blieb zurück. Sie hätte gerne ein tolles Zuhause mit mind. einer weiteren Katze zum toben, spielen und schmusen. Menschen findet sie toll, andere Katzen und Hunde kennt sie auch. Alleine möchte Triana nicht leben. Freigang kennt sie nicht. Aber es gibt einen gesicherten Balkon, den findet sie super. Triana spielt sehr gerne. Geboren wurde die Kleine im Februar 2019.

Sie ist geimpft, getestet, gechipt und entwurmt und wird noch kastriert.

 

Wer schenkt so einer hübschen kleinen Maus ein Zuhause für immer?

Hamlet und Skakespeare