Katzen auf Pflegestelle in Deutschland

suchen ein Zuhause

Col (Tabby Point)

Col (Tabby Point) wurde zusammen mit seinem Bruder Brocoli (red) 

 im Mai 2021 gefunden.
Sie waren nicht allein, es waren insgesamt 5 kleine Schätzchen mit geschlossenen Augen. Ihre Mama ist überfahren worden und die kleinen Würmchen hilflos.

Leider haben ihre 3 Brüder es nicht geschafft, sie waren einfach zu klein.
Doch Col (Tabby Point) Brocoli (red) haben gekämpft und sind toll gewachsen.

Sie sind zunächst zusammen auf Pflegestelle bei Würzburg/Heilbronn gekommen. Brocoli war jedoch sehr krank und hat es nicht geschafft.

Col trauert jetzt um seinen Bruder. 

Er sucht ein liebevolles Zuhause, gerne können auch anderen Katzen vorhanden sein.
Er ist alterstypisch verspielt und liebevoll. Col hat schon so viel verloren, wer schenkt ihm eine Zukunft ?

 

Weiße Langhaarkatze Martha

Diese süße Langhaar-Mix-Katze lebt auf Pflegestelle in Limburg.

Sie ist verschmust, eher ruhig, lieb, anhänglich und sozial. Sie sucht ein Zuhause mit anderen Katzen und ohne Freigang.

Wer schenkt der hübschen Maus ein tolles Leben?

 

Morrón

 

Der süße Morrón hatte Glück im Unglück. Er hatte einen Autounfall und sieht daher so aus, wie er aussieht. Auch hält er seinen Kopf schief. Noch wird abgeklärt, wie gut er sehen und hören kann.

Er ist ein ruhiger liebevoller Kerl der ein Platz zum ankommen braucht .

 Er wurde ca. im Mai 2013 geboren, wie alt er wirklich ist, kann aber keiner sagen. Er zeigt sich im Tierheim sehr ruhig, lieb, freundlich und anhänglich. Sobald die Türe zum Gehege auf geht, läuft er entgegen und freut sich. Er sucht den Kontakt zu den Menschen und kommt mit allen Katzen gut klar. Er wurde negativ auf Felv und FIV getestet, was wir aber nochmal testen. Er hat wahrscheinlich ein Vestibularsyndrom, daher die Kopf-Schiefhaltung. Seine Zähne sind auch nicht perfekt und er hat schlechte Nierenwerte..

Auch wenn er alt ist und eine kleine Baustelle, hoffen wir ein tolles Zuhause für ihn zu finden, die ihn so nehmen, wie er ist. 

Morrón lebt auf Pflegestelle  bei Würzburg/Heilbronn

 

 

 

♥ Olga 

 

Mita ist im Januar 2020 geboren. Sie wurde mit einer schweren Mastitis gefunden und war schwanger. Leider erleidete sich Fehlgeburten. Jetzt ist sie katriert, geimpft, gechipt, entwurmt und getestet auf Felv und FIV.

Das süße Mädchen ist absolut aufgeschlossen und anhänglich. Sie ist sehr anhänglich aber auch sehr verspielt.
Sie sucht ein Zuhause mit Artgenossen im ähnlichem Alter, die gerne spielen, ohne Freigang, bei Menschen die ihr die Liebe und Zuneigung schenken, die sie sich wünscht und verdient. 

Mita lebt auf der Pflegestelle Würzburg/Heilbronn.

Olga ist eine der seltenen roten Katzendamen. Sie ist im September 2020 geboren.
Sie versteht sich zwar mit den meisten Katzen gut, doch finden diese ihre Art hinlaufen, teilweise seltsam.

Die hat Ataxie, eine recht milde Form. Laufen ist an sich nicht mal das Problem, es sieht eben nur recht steif aus.
Vertrauen zum Menschen, hat sie noch nicht so richtig gefunden. Sie ist FIV und Felv negativ getestet. Olga lebt auf der Pflegestelle in Limburg. 

 

Kibo und Jikam

 

Jikam und Kibo (Brüder, geb. Mai 2017) leben auf Pflegestelle bei Stuttgart. Sie suchen zusammen ein Zuhause mit Freigang in ländlicher Umgebung!!
Beide Jungs wurden bereits kastriert, geimpft, gechipt,entwurmt und getestet auf Felv und FIV.
Sie zeigen sich auf Pflegestelle anhänglich, verschmust, freundlich und altersentsprechend verspielt. Ältere Kinder und Hunde sind ok.
Wer schenkt diesen hübschen Katerchen ein neues Zuhause?