Katzen auf Pflegestelle in Deutschland

suchen ein Zuhause

 

 

 

 Siam 

Siam wurde am 01.06.2020 geboren.

und ist IVF/Felv negativ getestet worden.
Siam wurde auf der Straße von Villena (Spanien) gefunden.

Siam ist liebenswert und ein geselliger Kater. Er verträgt sich gut mit anderen Katzen.
Siam lebt auf der Pflegestelle in der Nähe von Frankfurt a.M.

 

 

 Susi 

Susi (grau) wurde zusammen mit ihren drei Kitten (Max, Moritz und Findus) in einem Garten in Deutschland eingefangen, da Findus krank war. 

Susi ist ca. im August 2021 geboren. Sie ist sehr lieb und freundlich. 

Sie ist zusamen mit ihren beiden Kitten (Findus ist verstorben) auf der Pflegestelle bei Würzburg/Heilbronn.

Susi ist sozial.

Sie wird noch geimpft und gechipt.

 

 

 Max und Moritz 

Max und Moritz sind ca. 11 Wochen alt (Stand Anfang August 2022).

Sie waren ursprünglich zu dritt und wurden mit ihrer Mutter Susi in einem Garten in Deutschland eingefangen. Ihr Bruder Findus war krank. Er ist in der Zwischenzeit, trotz tierärztlicher Behandlung, verstorben. 

Die beiden sind kittentypisch verspielt. Moritz ist noch etwas schüchrtn, taut aber langsam auf. 

Die zwei suchen zusammen ein Zuhause.

Sie werden noch geimpft und gechipt und leben auf der Pflegestelle bei Würzburg/Heilbronn.

 

 

 

 Milanés 

Sein Name ist Milanés. Er wurde von einem Jungen in der Nähe eines Wasserrückhaltebecken gefunden
Milanes wurde im September 2021 geboren. Er ist sehr anhänglich, aufgeweckt und verspielt.
Er ist kastriert und gechipt und geimpft.
Sein Test Fiv/Felv ist negativ
Kein Freigang keine Einzelhaltung.

Der Kleine lebt auf der Pflegestelle bei Limburg.

 

 Avelino 

Avelino ist im August 2021 geboren.

Er ist sozial, verspielt und anhänglich.

Er ist der Kumpel von Dionisio.

Avelino wurde negativ auf FIV und Felv getestet.

Kein Freigang und keine Einzelhaltung.

Avelino lebt auf der Pflegestelle bei Limburg.

 

♥ Luna 

Die Kleine ist ganz wundervoll und hat sich nach ihrem Einzug bei uns in der Villa Anima bei Stuttgart im Juli, als sehr soziales, liebes und absolut liebenswertes Kätzchen entpuppt.
Sie kam als Notfall zu mir, um eine Euthanasie abzuwenden, es war jedoch immer klar, dass sie nicht für immer bleiben kann. Sie ist unheimlich Menschenbezogen und möchte oft auf dem Schoß sitzen und überall dabei sein.
Sie ist im Frühjahr 2020 geboren, ist mit ca. 6 Monaten vom Balkon gefallen und seit 1,5 Jahren querschnittsgelähmt. Ihre Lebensfreude ist riesig und sie genießt es, rumzuflitzen.
 
Ich massiere ihr 3-4 mal täglich den Urin aus, was sehr gut klappt. Kot kommt oft direkt mit. Luna trägt keine Windel bei uns, lässt sie sich aber problemlos anlegen. Ich habe sie kastrieren lassen und Impfungen hat sie aktuell noch keine.
 
Ich wünsche mir für Luna ein Zuhause mit Menschen mit Erfahrung mit dem Ausmaßieren und einer kleinen netten Katzengruppe, Hunde und Kinder sind auch kein Problem (Luna liebt alle).