Katzen auf Pflegestelle in Deutschland

suchen ein Zuhause

 

♥ Elsa und Campanilla alias Paula (reserviert)♥

 

CAMPANILLA (alias Paula) (Juni 2020 geboren) und Elsa (Juli 2020 geboren) wartenauf ihr Glück.

Auf Pflegestelle bei Heilbronn/Würzburg.
Beide durften aus dem Tierheim Villena auf Pflegestelle reisen. Hier zeigen sie sich sehr sozial, verspielt, freundlich, verschmust und aktiv. Andere Katzen und Hunde sind kein Problem.
Kleine Kinder oder sehr laute Haushalte mögen sie nicht. Auch Freigang sollten sie keinen haben. Beide sind
kastriert, geimpft, gechipt und getestet.
Elsa der kleine Siammix hat einen verstümmelten Schwanz, woher wissen wir nicht. Sie kann damit gut umgehen, ist aber z.B. beim Springen etwas unsicher. Daher geht Freigang auf keinen Fall. Beide wollen zusammen bleiben, sie mögen sich sehr gerne.

 

 

Kibo und Schlicks (Hilkam)

 

Schlicks alias Hilkam und Kibo leben auf Pflegestelle bei Würzburg/Heilbronn. Sie suchen zusammen ein Zuhause mit Freigang. Es sollte eine sehr ruhige Wohngegend sein. Andere Katzen sollten im neuen Zuhause nicht sein, denn beide Kater sind sehr selbstbewusst und gerne im Mittelpunkt. Kleine Kinder wären eher nicht passend, da beide auch mal gerne gröber spielen, was bei jungen Katzen normal ist. Beide liegen auch gerne mit auf der Couch zum Schmusen. Freigang ist ihnen sehr wichtig, nachts sind sie aber zuhause. Schlicks (Grau) spielt sehr gerne und ist der aktive von beiden. Kibo ist der Chef im Haus und der dominante Kater, was für Schlicks aber absolut ok ist. Mit den Hunden der Nachbarn kommen beide gut klar, ,wenn diese nicht zu aufdringlich sind.

Beide werden vorm Umzug in ein neues Zuhause noch mal auf Felv und FIV getestet.

Black und Friday 

Dass schwarze Katzen schwer haben ein zu Hause zu finden, das verstehen viele Menschen nicht, wenn man es ihnen gegenüber erwähnt. Doch leider ist das die Realität.

 

Black ist wunderschön und lebt im Tierheim zusammen mit Friday. Die Chance, dass die beiden zusammen ein Zuause finden, ist vermutlich gleich null.

 

Einen Versuch ist es dennoch wert. Black ist schwarz, aber ein absoluter Clown und hat sein Herz am richtigen Fleck, wie alle unsere Schützlinge.

 

Friday ist ein Langhaar - Kater mit Ataxie. Es bedeutet, er hat eine Störung, die sich ausschließlich durch einen wackeligen Gang und Kopfbewegung äußert. Ansonsten ist er ein ganz normaler Kater.

 

Beide wurden  2020 geboren und negativ auf FIV und Felv getestet und geimpft.

Sie brauchen keinen Freigang.

Die beiden Leben auf einer Pflegestelle in Limburg.

 

Für wen spielt die Farbe keine Rolle?

Oder wo sind unsere Liebhaber der schwarzen Katzen?